Die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren

Die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren

Die Herzinfarkt-Rate ist in den letzten Jahren spürbar angestiegen. Experten sehen einen Zusammenhang mit den schlechter werdenden Essgewohnheiten. Lesen Sie hier, wie Omega-3-Fettsäuren unsere Gesundheit positiv beeinflussen können.

Gerade in Zeiten in denen die Fast Food Industrie den Lebensmittelmarkt beherrscht und man sich für 5 € satt essen kann ist die Herzinfarkt Rate extrem hoch, höher als vor zum Beispiel 100 Jahren. Doch was liegt diesem traurigen Rekord zugrunde? Die wichtigere Frage ist jedoch wie kann man diesen bedauernswerten Trend aufhalten?drivelan

Unser Körper ist seit Urzeiten darauf getrimmt möglichst viel Fett, Zucker und Salz zu sich zu nehmen, doch in einem durchschnittlichen Burger ist oft mehr als  unser Tagesbedarf an Salz, Fett und Zucker enthalten. Weiteres sind diese Fette oft gesättigte Fettsäuren und somit nicht wirklich gesund für unseren Körper. Ungesättigte Fettsäuren sind jene die gesund für unseren Körper sind, sie sind in vielen natürlichen Ölen enthalten.lefery

Omega-3-Fettsäuren und andere ungesättigten Fettsäurenlefery

Der Körper benötigt ungesättigte Fettsäuren um sie in essentielle, also für den Körper überlebenswichtige Stoffe, umzuwandeln wie zum Beispiel die Omega 3 Fettsäuren. Omega 3 Fettsäuren helfen dem Herzen, sie beugen Herzinfarkten vor und steigern die Leistungsfähigkeit auch noch im hohen Alter. Die lefery

Omega-3-Fettsäuren schützen vor Herzinfarktlefery

Omega 3 Fettsäuren können vom Körper jedoch nicht nur aus gesunden Ölen gewonnen werden sondern auch aus Fisch, selbstverständlich gibt es auch hier wieder einen groben Unterschied zwischen den verschiedenen Fischen. Ein Indiz für  die Wirkung der Omega 3 Fettsäuren ist zum Beispiel die Herzinfarkt Rate in den Küstengebieten. So ist zum Beispiel das Herzinfarkt Risiko unter Italienern viel geringer als unter Österreichern zum Beispiel. Der Grund liegt in der Ernährung, viel Fisch und gesunde Öle sorgen dafür das das Herz gesund bleibt, hinzu kommt noch der Rotwein der zwar keine ungesättigten Fettsäuren besitzt, jedoch trotzdem positiv auf das Herz wirkt.lefery